News!

 Bild des Monats

Merci Armin für dä fein Imbiss zu dim runde Geburi!

Hangflug

Neue Bauberichte

Avanti XS

Teil 5

Der etwas andere "Flügel"

Elektro Hydrofoil v1 Teil 7

Bau einer Vakuumpumpe

Die Pumpe wurde zum Laminieren etc. gebaut und besteht aus folgenden Komponenten.

 

Conrad Elektronik:

 

Vakuumschalter verstellbar

Artikel-Nr.: 583795 - 62

 

Manometer

Artikel-Nr.: 583181 - 62

 

Kunststoffbox

Artikel-Nr.: 533230 - 62

 

Schalter

Alles ist erlaubt eine Spannung von 230 Volt liegt an und es sollte kein Mikroschalter sein.

 

Alles andere Zubehör wie Schläuche und Kupplungen findet man bei Conrad oder im Fachmarkt.

 

Meine Pumpe stammt vom örtlichen Schrotthändler für ein Bier oder Kaffee kriegt man dort fast alles....

 

Unterdruck den ich erreiche ist -0.9 Bar und reicht zur genüge ab -0.3 Bar sind Styrokerne schon am Schrumpfen.

 

Beim Bau muss sehr stark auf die Dichtheit geachtet werden den die meisten Motoren haben ein Zeitrelay und eine Temperaturabschaltung.

 

Dann möchte ich gesagt haben dass mit 230Volt nicht zu Spassen ist und ich jede Haftung ablehne.