News!

 Bild des Monats

Grill & Fly 2018

Stefan vielen Dank für die Organisation und noch mehr Fotos!

Hangflug

Neue Bauberichte

Mini Avanti S

Teil 2 (letzter Teil)

Der etwas andere "Flügel"

Elektro Hydrofoil v1 Teil 7

 

GV für die Kameradschaft der Modellfluggruppe Balsthal

 

 

 

 

 

Präsident Rainer Saner bei seiner Amtsausübung

 

 

 

 

 

Präsident Rainer Saner durfte letzthin im Restaurant Burg in Klus/Balsthal zur 79. Generalversammlung die Mitglieder der Modellfluggruppe Balsthal begrüssen.

 

Die 14 Traktanden, welche zum Teil bereits in ausführlicher Form bei der Einladung abgegeben wurden, wie z.B. der Jahresrückblick, das Protokoll der 78. GV und den aktuellen Kassenbericht, benötigten keine weiteren Erklärungen und somit wurden die Punkte zügig bearbeitet.

 

Grösseren Gesprächsstoffs ergab einzig das 80 Jahr-Vereinsjubiläum, welches nächstes Jahr ansteht. Diverse Ideen geistern bereits herum, so unter anderem, was für die Bevölkerung von Interesse sein könnte oder auch uns Vereinsintern erfreuen würde.

 

Das vom Vorstand vorgeschlagene Jahresprogramm, welches Aktivitäten wie Indoor-Fliegen in der Turnhalle, Grillabend, Schlepptreff mit der MG Wangen, Grill & Fly, Pfingstlager, Boccia-Turnier und einen Chlaushöck mit Fondue-Chinoise beinhaltet, wurde wohlwollend und ohne Gegenstimme angenommen.

 

Ebenfalls nicht fehlen durften die diversen Ehrungen, welche vom Beisitzer Marius Schärmeli in gekonnter Art und Weise vorgenommen wurde. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Rolf Heutschi, Alex Stebler und

Gregor Tschan geehrt, für 20 Jahre Peter Keller und für 10 Jahre Augustin Bieli. Auch Armin Bader, seines Zeichen Ehrenpräsident und Baulokalchef, erhielt für seine Verdienste in und um den Verein ebenfalls ein Präsent.

 

Erfreulicherweise konnten wir wieder ein neues Junioren-Mitglied, namens Timo Burkhalter, in unseren Reihen aufnehmen.

 

Ehrenpräsident Markus Wermelinger erwähnte zum Schluss der GV, wie wichtig der Zusammenhalt in der Gruppe und der gegenseitige Respekt ist. In den letzten Jahren hat die positive Kritik, die Art und Weise des gegenseitigen Umganges einen Horizont erreicht, der seinesgleichen in anderen Vereinen gesucht wird.

 

Im Anschluss an die GV durfte ein von der Vereinskasse offeriertes herrliches Nachtessen verköstigt werden, zubereitet vom Restaurant Burg in Klus/Balsthal.

 

Der anschliessende Ausklang erfolgte in gemütlicher Runde mit angeregten Diskussionen über das Erlebte der vergangenen Flugsaison.